Satyagraha - Zentrum für Musik, Kunst, Sprache, Gesundheit

________________________________________________________________

Gutes kann niemals aus Lüge und Gewalt entstehen.


                                Liebe ist die stärkste Macht der Welt

                                              und doch ist sie die demütigste,

                                         die man sich vorstellen kann.

Mahatma Gandhi
______________________________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________________________

Donnerstag, 05. Oktober 2017 - 19.30 Uhr

432 Hz-Chor

Wir sind ein gemischter Chor und singen Werke der unterschiedlichsten Epochen und Meister, modern und historisch, gefühlvoll und anspruchsvoll, Mantren und Kanons auf 432 Hz (Organsschwingung!)

Herzlich willkommen sind Menschen jeden Alters ob jung oder alt!

Leitung: Margarete E. Klotz, Sängerin, Chorleiterin, Stimmbildnerin, Klangtherapeutin

Termine: regelmäßig Donnerstags 19.30 Uhr im Satyagraha

Gerne Teilnehmer auch ohne Notenkenntnisse und ohne sängerische Erfahrung

Wichtig: Freude und den Willen zum Singen mitbringen!

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musik.de

________________________________________________________________


onntag,  12. November 2017 - 10 Uhr - 19 Uhr

Andalusien (Teil II)

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.eu und www.gralsmacht.co

________________________________________________________

Sonntag, 19. März 2017 - 10 - 12 Uhr

„Befreie dich von Gier und Hass, entspanne dich wirf ab die Last“

Der Monat März – in der Fastenzeit – werden wir daran erinnert, auf die Reinigung des Körpers, auf die Entlastung von Ansammlungen, durch vermehrte Ausatmung, Bewegung der Gliedmaßen – durch Sprechen, Singen, Pfeifen und Summen –zu achten. ATEM IST LEBEN!

Referent: Wolfram Eberhard

Mazdaznan-Gruppe Stuttgart

______________________________________________________________

25. + 26. März 2017        ESSEN WIR UNS GESUND
SA 10-17 + SO 9-16 Uhr

EINFÜHRUNG IN DIE MAZDAZNAN-ERNÄHRUNGSKUNDE
Wie kommen wir zu einer individuellen Ernährungsweise, die uns nicht nur organische Gesundheit sichert, sondern auch die Grundlage für eine weitere Entwicklung der geistigen und spirituellen Kräften sichert. Was, wie viel, wann und warum wir essen, damit wir gesund bleiben oder wieder gesünder werden? Welche Nahrungsmittel passen zusammen? Rohkost oder gekocht? Verdauung, Verstopf-ung, Durchfall und sonstige Magen- und Darmkrankheiten. Wie wird die Nahrung zum Heilmittel und das Heilmittel zur Nahrung? Mit praktischen Übungen in der Mazdaznan-Küche!
Referenten: Jens Trautwein, Miriam Schultz, Elisabetta Busco

_____________________________________________________________


Samstag 1. April 2017

- im Rahmen der Feuerbacher Kulturnacht

19.30 Uhr

Dauer ca. 30 Minuten

        Auftritt des Chores 432 Hz

        mit Liedern und          

        Mantren zum Mitsingen


21.15 Uhr

22.15 Uhr

23.15 Uhr

Das Hexenlied - Melodram

Text: Ernst von Wildenbruch - Musik: Max Schillings

              mit

Margarete E. Klotz (Rezitation)

Hildegund Treiber (Klavier auf 432 Hz)

    Dauer ca. 30 Minuten

    Eintritt frei!

________________________________________________________________

Hinweis auf eine Veranstaltung im Rathaus Feuerbach!

Donnerstag, 6. April 2017 - 18.30 Uhr

"Rimanti in Pace!"

Konzert der Gesangsklasse Margarete E. Klotz

mit Werken aus dem Barock begleitet durch Hildegund Treiber

auf einem Cembalo, in der Verdi-Stimmung auf 432 Hz

Eintritt frei!

Achtung, an diesem Abend entfällt der Chor 432 Hz im Satyagraha!!!

________________________________________________________________

Samstag, 22. April – 9 Uhr – 18 Uhr

Sonntag, 23. April – 9 Uhr – 16 Uhr

Seminar META-PEAT® mit Astrid Paulini

Ich bin

  • Dipl. Ökonom,

  • staatlich geprüfte Heilpraktikerin,

  • META-PEAT® Mastertrainerin

  • Inhaberin von META-PEAT®

  • META-Health Trainerin

  • Jahrgang 1957

  • Mutter, Ehefrau, Oma, Freundin und mit Herz und Seele bei dem, was ich tue.

Für die angebotenen Therapien habe ich die entsprechenden Ausbildungen, die ich autodidaktisch ergänzt habe.

Das 2-Tages-Seminar wird auf Spendenbasis angeboten, damit auch Menschen mit wenig Grundeinkommen daran teilnehmen können.
Astrid Paulini ist es wichtig, dass diese wirkungsvolle Methode sich auch in Deutschland, wo es noch kaum bekannt ist, rasch verbreitet.

Hier https://www.youtube.com/watch?v=JTAk0e0MMqE spricht sie in einem Interview mit Robert Stein über ihre Methode.
Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, damit Frau Paulini bei den Übungen die Teilnehmer einweisen und korrigieren kann.

Es gibt sehr viel Praxis und die notwendige Theorie, die in einem umfangreichen Script mit den Übungen nachlesbar ist.

Die Anmeldung zum Seminar erfolgt über Margarete E. Klotz per Mail unter info@klotz-musik.de


META-PEAT®

beinhaltet eine Vielzahl von Methoden, welche man für ganz unterschiedliche Zwecke benutzen kann:
1. Bei organischen Erkrankungen. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die meisten organischen Erkrankungen einen emotionalen Auslöser haben, können a) diese Auslöser nachhaltig neutralisiert werden und deren Trigger-Punkte, b) ebenso die negativen Gefühle, die jemand nach dem Erhalt einer Diagnose empfindet was dazu führt energetisch einer Gesundung entgegenzuwirken c) die negativen Glaubenssätze, die uns alle zu einem unbewussten Handeln/Fühlen zwingen. Diese bilden einen Filter, durch welchen wir die Realität wahrnehmen und dieser ist in der Regel hinderlich für unser Wohlbefinden und unsere Genesung.

2. Für alle anderen negativen Emotionen (auch aus der Vergangenheit), welche uns das Leben erschweren.

3. Zusätzlich gibt es die Tatsache, dass jeder Mensch in seinem Leben eine eigene Polarität hat, die maßgebend in seinem Leben ist. Diese ist auch unter dem Namen ‚Personeller Code’ oder auch ‚Urpolarität’ bekannt. Mit META-PEAT kann man diese Polarität auffinden und neutralisieren.

4. Für Firmen Coaching der Mitarbeiter. Dabei geht es hauptsächlich darum, die Teilnehmer zu lehren, wie man angesammelte negative Gefühle mit kurzen und einfachen aber wirkungsvollen Methoden nachhaltig neutralisieren kann. Danach können sie den aktuellen anfallenden a) beruflichen Stress locker verkraften, b) die privaten emotionalen Themen können damit bearbeitet werden und das Ergebnis macht sich unmittelbar sowohl im privaten Bereich als auch im beruflichen Bereich bemerkbar. Nutznießer sind nicht nur die Teilnehmer sondern auch die Firmen, bzw. das Arbeitsklima innerhalb der Firma, die Arbeitskapazität, die Konzentrationsmöglichkeit und Innovationsfähigkeit der Mitarbeiter.

5. Für eine spirituelle Entwicklung. Das, was wir Menschen in diesem Umfeld anstreben, ist bereits vollständig perfekt in uns angelegt, doch wir haben das vergessen. Allerdings liegt es tief begraben unter unseren negativen Einstellungen, negativen Emotionen, Verurteilungen und Verzerrungen der Realität. Diese gilt es mit META-PEAT hinweg zu räumen.

Die Nachhaltigkeit der Methoden wird dadurch gewährleistet, dass man die Polarität, welche der negativen Emotion zugrunde liegt, neutralisiert/integriert. Alle Menschen mit ein paar wenigen Ausnahmen leben in einer polaren Welt. Alles was wir sehen, wahrnehmen und erfahren ist ein Teil einer Polarität z.B. gut und böse, aufbauen und zerstören, Liebe und Hass, Freiheit und Sklaverei, Tag und Nacht usw. Das Ying/Yang Symbol fasst diese Idee in einem Bild zusammen. Die Polaritäten bilden eine Einheit, ein Teil kann ohne den anderen nicht existieren. Sie gehören zusammen. Es ist verständlich, dass der Mensch den positiv empfundenen Teil anstrebt und wenn er einmal erreicht ist, möchte er ihn beibehalten. Aber dadurch, dass der erwünschte Zustand eben nur eine Seite der Einheit ist, werden wir immer wieder unbewusst und bindend auch den negativen Pol ausleben müssen. META-PEAT bietet einen Ausstieg aus diesem Wechselspiel der Polaritäten durch Erlangung der Einheit, durch die Neutralisation der entgegengesetzten Pole.

Danach sind erstmal unsere täglichen Herausforderungen immer noch die gleichen, aber wir sind ihnen nicht mehr unbewusst und bindend ausgeliefert. Wir können und dürfen entscheiden, welchen Weg wir einschlagen möchten.

Publikationen:

________________________________________________________________

Sonntag, 18. Dezember, 10.00-14.00 Uhr

*Heilige, weihevolle Zeit*

Am Ende eines jeden Jahres durchschreitet die Sonne den tiefsten Punkt am Firmament. Die Wiedergeburt der Sonne wird heute als das Weihnachtsfest gefeiert. Die Erneuerung der Erde wird mit der Geburt eines menschlichen Heilandes in Verbindung gebracht. Diese Tage der Besinnung und Versammlung der Familie, beendet das Garten- wie das Wirtschaftsjahr. Die kalte Jahreszeit führt automatisch zur Inventur, zum Rückblick, zur Ruhe, wodurch eine weihevolle Stimmung entsteht. Wenn wir die Symbolik dieser stillen, heiligen Nächte erkennen, können wir diese Konzentrationsphase für ein neues Jahr nutzen. Im Anbeginn und am Ende ist alles Seiende konzentriert wie der Kern einer Pflanze. Mit anschließender Weihnachtsfeier. Bitte bringen Sie für sich und andere eine kleine Weihnachtsleckerei und Getränk mit.

*Dr. Ekkehart Jenetzky*

Jahrgang 1972, verheiratet, 3 Kinder, beschäftigt sich seit drei Jahrzehnten mit der Mazdaznan Atemtechnik. Hielt schon zahlreiche Vorträge und Kurse zum überlebenswichtigsten Thema des Menschen. Ist auch als Arzt und Wissenschaftler fasziniert von den Möglichkeiten die in der bewussten Atemführung liegen.

______________________________________________________________________________

Montag, 19. Dezember 2016 - 19 Uhr

Übungsabend Geistiges Heilen

Meditation und Wissen mit wechselnden Themen

Praktische Übung mit den Flammen und Klängen

Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Geisteskraft

       Teilnahme auch für Anfänger möglich

       Neue Teilnehmer bitte vorab anmelden unter

info@satyagraha-zentrum.de oder Tel.: 0711-85 66 024

Leitung: Margarete E. Klotz - Energieausgleich: 5,- Euro

________________________________________________________________

Donnerstag, 22. Dezember 2016 - 19.30 Uhr

432 Hz-Chor

Wir sind ein gemischter Chor und singen Werke der unterschiedlichsten Epochen und Meister, modern und historisch, gefühlvoll und anspruchsvoll, Mantren und Kanons auf 432 Hz (Organsschwingung!)

Herzlich willkommen sind Menschen jeden Alters ob jung oder alt!

Leitung: Margarete E. Klotz, Sängerin, Chorleiterin, Stimmbildnerin

Termine: regelmäßig Donnerstags 19.30 Uhr im Satyagraha

Gerne Teilnehmer auch ohne Notenkenntnisse und ohne sängerische Erfahrung

Wichtig: Freude und den Willen zum Singen mitbringen!

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musi

________________________________________________________________

Samstag, 26. Dezember 2016 – 11 Uhr

Matinee am 2. Weihnachtstag

Das besondere Konzert - Konzertreihe auf 432 Hz!

       auf einem historischen Cembalo und einem Blüthner-Aliquot-Flügel

              mit 432 Hz (Schwingungsebene der menschlichen Organe)

Musik aus Rennaissance und Barock- Klassik und Pop

mit

Margarete E. Klotz, Gesang und Rezitation

Hildegund Treiber, Cembalo und Flügel

Eintritt frei - Spenden erwünscht

www.margarete-klotz.de

________________________________________________________________

Achtung Chorpause !

Donnerstag, 27. Dezember

Donnerstag, 5. Januar 2017

1. Chorstunde im neuen Jahr: Donnerstag, 12. Januar 2017

________________________________________________________________

Samstag, 31. Dezember 2016 - ganztägig von 13 - 19 Uhr

Mazdaznan-Gruppe Stuttgart

Mazdaznan--Syllvestterfeiier

Die Mazdaznan Gruppe Stuttgart lädt ein zum Jahresausklang mit traditioneller Sylvesterfeier. Gemeinsam wollen wir das alte Jahr feierlich verabschieden und uns auf das neue Jahr einstimmen. Alle Freunde und Interessenten sind herzlich willkommen!

„Die Heilkraft liegt in mir!“


13.00-16.00 Die 12 heiligen Weihe-Nächte

Gesundheit-Tipps für die kalte Jahreszeit Atem-, Drüsen- und Harmonie Übungen Inspirationen 16.00–17.15

Sylvesterbuffet 17.15–19.00 Mazdaznan Sylvesterzeremonie

Beschließen Sie mit uns das alte Jahr mit „guten Gedanken, guten Worten und guten Taten“. Gemeinsam wollen wir den heiligen Atem erfahren und uns in heilender Gemeinschaft entspannen, um die Heilkraft der harmonischen Schwingungen an Leib und Seele zu erleben. Heilende Gedanken sind ein guter Abschluss und gleichzeitig der beste Neubeginn! Wir legen gedanklich den Grundstein für ein erfolgreiches und heilbringendes neues Jahr und schließen, nach der guten alten zarathustrischen Tradition, mit der wundervollen Mazdaznan Sylvesterzermonie.

Durch das Programm führen: Gabriele Rackwitz, Birgit Herrmann, Jens Trautwein und Dr. Ekkehart Jenetzky.

Anmeldung bei: Jens Trautwein, E-Mail: stuttgart@mazdaznan.de, Tel: 0721-9453143 Um frühzeitige Anmeldung bis spätestens 28. Dezember wird gebeten. Ort: Satyagraha – Zentrum, Scharfenschlossstraße 5, 70469 Stuttgart-Feuerbach Kosten: Spende nach Selbsteinschätzung zur Deckung der Unkosten Buffet: Jeder Teilnehmer bringt etwas für das gemeinsame vegetarische Buffet mit. Tee wird vor Ort gekocht. Sonstige alkoholfreie Getränke können vor Ort erworben werden. Traditionell wird bei den Mazdaznan-Feierstunden helle oder weiße festliche Kleidung getragen.

Wegbeschreibung zum Satyagraha Zentrum Anfahrt per PKW: Autobahnausfahrt Feuerbach, B 295 Richtung Stuttgart Zentrum, in Feuerbach rechts in die Stuttgarter Str. > 1. rechts in Wiener Straße > 1. links in Kapfenburgstraße > 1. links in Scharfenschlossstraße Parkplätze finden Sie in den Straßen der unmittelbaren Umgebung oder beim Supermarkt-Parkplatz „Netto“ in der Hohewartstr. 1, (ca. 5 min., 300 m Fußweg) ÖPNV: Von HBF mit der U6 alle 10 Minuten in Richtung Gerlingen. (Fahrzeit 11min bis U-Haltestelle Föhrich.) Von der U-Haltestelle Föhrich in ca. 5-10 Minuten (450m) zu Fuß zu erreichen. Fußweg: Auf Stuttgarter Str. 180m nach Südosten Richtung Im Kappelfeld, nach 180 m > Rechts abbiegen auf Wiener Straße, nach 43 m > Links abbiegen auf Kapfenburgstraße, nach 110 m > Links abbiegen auf Scharfenschloßstraße. Das Ziel befindet sich nach 100 m auf der rechten Seite. Nach Absprache können wir gerne auch eine einmalige Abholung mit dem Auto um 12:50 Uhr an der U-Haltestelle Föhrich organisieren.

________________________________________________________________

Sonntag,  08. Januar 2017 - 10 Uhr - 19 Uhr

Thema demnächst

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.eu und www.gralsmacht.co

________________________________________________________________

Samstag, 15. Januar 2017 - 10 Uhr

Mazdaznan-Gruppe Stuttgart -Inhalt demnächst!

________________________________________________________________

Montag, 16. Januar 2017 - 19 Uhr

Übungsabend Geistiges Heilen

Meditation und Wissen mit wechselnden Themen

Praktische Übung mit den Flammen und Klängen

Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Geisteskraft

       Teilnahme auch für Anfänger möglich

       Neue Teilnehmer bitte vorab anmelden unter

info@satyagraha-zentrum.de oder Tel.: 0711-85 66 024

Leitung: Margarete E. Klotz - Energieausgleich: 5,- Euro

________________________________________________________________

Samstag, 21. Jan. - Sonntag, 22. Januar 2017

Seminar mit Uli Kieslich

Anmeldung unter:seminare@ulikieslich.de


_______________________________________________________________

Freitag, 21. Oktober - Sonntag, 23. Oktober 2016 - ganztägig

Philippinische Trancechirurgie

Praxis-Seminar mit Richard Wili

Philippinische Geistheiler sind auf der ganzen Welt bekannt durch ihre operativen Eingriffe und Heilmethoden. Nebst vielen begabten Heilern, gab es auf den Philippinen auch Scharlatane, die die philippinische Geistheilung in Verruf brachten.

Da ich selbst zwölf Jahre lang philippinische Heilkunst unterrichtete und dadurch viele Studien-Reisen auf die Philippinen machte, suchte ich nach einer Möglichkeit diese Heilmethode nach Europa zu bringen. Nachdem ich beobachtete wie über einen Zeitraum von mehreren Jahren viele philippinische Heiler in Europa mit dem Gesetz in Konflikt kamen, suchte ich nach einer anderen Lösung.
Aus diesem Notstand heraus entwickelte ich, inspiriert durch meinen damaligen philippinischen Lehrer und Freund  Mang Mike Nator, die philippinische Trancechirurgie kurz PTC.

∞ PTC ist die Kunst, philippinische paranormale Operationen, in Trace unblutig durchzuführen.
∞ In diesem Seminar werden Ihnen Praktiken an die Hand gegeben, mit denen Sie Menschen in Trance führen können, um dann tiefwirkend Eingriffe an ihnen vorzunehmen.
∞ Ganzheitliche Weiterbetreuung durch Reinigung des körpereigenen
Energiesystems, um das System wieder in den Fluss zu bringen.
∞ Die Lebensenergie Übertragungsmethode nach dem philippinischen Heiler † Mang Mike Nator anzuwenden, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu mobilisieren
∞ Das Anwendungs-Spektrum und die Heilerfolge dieser bahnbrechenden Methoden sind enorm!
∞ PTC wurde speziell für europäische Heiler und die es werden wollen entwickelt.
∞ PTC kann auch an sich selbst praktiziert werden.
∞ PTC wird erfolgreich auch bei langjährigen chronischen, physischen und psychischen Störungen angewandt werden.
∞ Im ersten Kurs widmen wir uns der Wirbelsäule & Atlas

Wir laden Sie herzlich ein, diese Techniken die während des Seminares übermittelt werden, durch viel gemeinsames Praktizieren, an sich selbst und an Klienten erfolgreich anzuwenden.         

Bei Fragen kannst du dich gerne bei mir direkt melden:
Richard Wili, Weiherweg 12 | 79219 Staufen im Breisgau
Telefon +49 (0) 7636 9840004 | Mobil +49 (0) 178 164 030
Email: info@richardwili.com | www.richardwili.com          

________________________________________________________________

Donnerstag, 27. Oktober 2016 - 19.30 Uhr

432 Hz-Chor

Wir sind ein gemischter Chor und singen Werke der unterschiedlichsten Epochen und Meister, modern und historisch, gefühlvoll und anspruchsvoll, Mantren und Kanons auf 432 Hz (Organsschwingung!)

Herzlich willkommen sind Menschen jeden Alters ob jung oder alt!

Leitung: Margarete E. Klotz, Sängerin, Chorleiterin, Stimmbildnerin

Termine: regelmäßig Donnerstags 19.30 Uhr im Satyagraha

Gerne Teilnehmer auch ohne Notenkenntnisse und ohne sängerische Erfahrung

Wichtig: Freude und den Willen zum Singen mitbringen!

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musi

________________________________________________________________


Freitag 28. Oktober - Mittwoch, 2. November 2016 - ganztägig

Seminar

„Körperarbeit und Liedgestaltung – für Sänger, Pianisten und Organisten“
Intensivseminar mit Dorothee Dukek und Astrid Bernius

Seminar in Stuttgart für Sänger und Pianisten

Mit Astrid Bernius (Eutonie und Gesang)

Dorothee Dukek (stopping-movement)

und Annette Haigis (Klavier)


Anmeldung bei: Astrid Bernius

Amorhof 34, 63916 Amorbach

E-Mail: beistimme@astrid-bernius.de

Telefon: 09373-2066500

________________________________________________________________

Donnerstag, 03. November 2016 - 19.30 Uhr

432 Hz-Chor

Wir sind ein gemischter Chor und singen Werke der unterschiedlichsten Epochen und Meister, modern und historisch, gefühlvoll und anspruchsvoll, Mantren und Kanons auf 432 Hz (Organsschwingung!)

Herzlich willkommen sind Menschen jeden Alters ob jung oder alt!

Leitung: Margarete E. Klotz, Sängerin, Chorleiterin, Stimmbildnerin

Termine: regelmäßig Donnerstags 19.30 Uhr im Satyagraha

Gerne Teilnehmer auch ohne Notenkenntnisse und ohne sängerische Erfahrung

Wichtig: Freude und den Willen zum Singen mitbringen!

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musi

________________________________________________________________

Sonntag,  06. November 2016 - 10 Uhr - 19 Uhr

Rudolf Steiners "Philosophie der Freiheit" (II)

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.eu und www.gralsmacht.co

________________________________________________________________

Donnerstag, 10. November 2016 - 19.30 Uhr

432 Hz-Chor

Wir sind ein gemischter Chor und singen Werke der unterschiedlichsten Epochen und Meister, modern und historisch, gefühlvoll und anspruchsvoll, Mantren und Kanons auf 432 Hz (Organsschwingung!)

Herzlich willkommen sind Menschen jeden Alters ob jung oder alt!

Leitung: Margarete E. Klotz, Sängerin, Chorleiterin, Stimmbildnerin

Termine: regelmäßig Donnerstags 19.30 Uhr im Satyagraha

Gerne Teilnehmer auch ohne Notenkenntnisse und ohne sängerische Erfahrung

Wichtig: Freude und den Willen zum Singen mitbringen!

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musi

________________________________________________________________

Samstag, 12. November 2016 - Sonntag, 13. November 2016

- jeweils 10-18 Uhr

  • Die Coachingmethode der Zukunft:ZENTRUMSARBEIT

  • Nutze deine höheren geistigen Fähigkeiten zur Veränderung“
  • Seminar mit Uli Kieslich

Die „Zentrumsarbeit“ als Methode hatte ich zunächst nebenher entwickelt und

spielte mit dem Gedanken, die Zentrumsarbeit als Teil einer Hypnoseausbildung anzubieten. Als ich mit Freunden und Bekannten, Zentrumsarbeit machte, waren die Resultate so spannend, dass ich mich mehr und mehr für diese Art des Coachings interessierte.  Die Methode entwickelte ich gemeinsam mit 2 befreundeten Ärzten, einer Heilpraktikerin und einer NLP-Lehrtrainerin weiter...

Inzwischen biete ich ein Seminar zum Thema Zentrumsarbeit an. Jeder kann Zentrumsarbeit erlernen. Es ist definitiv meine Lieblingsmethode, egal ob ich es für mich oder im Coaching einsetze. Ich nutze sie jeden Tag! 


Frühbucherpreis bis einschließlich 07.10.2016 (Zahlungseingang auf Konto): € 290,-

Preis nach dem 07.10.2016: € 330,-

Anmeldung unter:seminare@ulikieslich.de

________________________________________________________________

Donnerstag, 17. November 2016 - 19.30 Uhr

432 Hz-Chor

Wir sind ein gemischter Chor und singen Werke der unterschiedlichsten Epochen und Meister, modern und historisch, gefühlvoll und anspruchsvoll, Mantren und Kanons auf 432 Hz (Organsschwingung!)

Herzlich willkommen sind Menschen jeden Alters ob jung oder alt!

Leitung: Margarete E. Klotz, Sängerin, Chorleiterin, Stimmbildnerin

Termine: regelmäßig Donnerstags 19.30 Uhr im Satyagraha

Gerne Teilnehmer auch ohne Notenkenntnisse und ohne sängerische Erfahrung

Wichtig: Freude und den Willen zum Singen mitbringen!

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musi

________________________________________________________________

Sonntag, 20. November 2016 - 10 Uhr - 12 Uhr

Mazdaznan-Gruppe Stuttgart

________________________________________________________________

Montag, 21. November 2016 - 19 Uhr

Übungsabend Geistiges Heilen

Meditation und Wissen mit wechselnden Themen

Praktische Übung mit den Flammen und Klängen

Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Geisteskraft

       Teilnahme auch für Anfänger möglich

       Neue Teilnehmer bitte vorab anmelden unter

info@satyagraha-zentrum.de oder Tel.: 0711-85 66 024

Leitung: Margarete E. Klotz - Energieausgleich: 5,- Euro

________________________________________________________________

Donnerstag, 24. November 2016 - 19.30 Uhr

432 Hz-Chor

Wir sind ein gemischter Chor und singen Werke der unterschiedlichsten Epochen und Meister, modern und historisch, gefühlvoll und anspruchsvoll, Mantren und Kanons auf 432 Hz (Organsschwingung!)

Herzlich willkommen sind Menschen jeden Alters ob jung oder alt!

Leitung: Margarete E. Klotz, Sängerin, Chorleiterin, Stimmbildnerin

Termine: regelmäßig Donnerstags 19.30 Uhr im Satyagraha

Gerne Teilnehmer auch ohne Notenkenntnisse und ohne sängerische Erfahrung

Wichtig: Freude und den Willen zum Singen mitbringen!

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musi

________________________________________________________________

Donnerstag, 01. Dezember 2016 - 19.30 Uhr

432 Hz-Chor

Wir sind ein gemischter Chor und singen Werke der unterschiedlichsten Epochen und Meister, modern und historisch, gefühlvoll und anspruchsvoll, Mantren und Kanons auf 432 Hz (Organsschwingung!)

Herzlich willkommen sind Menschen jeden Alters ob jung oder alt!

Leitung: Margarete E. Klotz, Sängerin, Chorleiterin, Stimmbildnerin

Termine: regelmäßig Donnerstags 19.30 Uhr im Satyagraha

Gerne Teilnehmer auch ohne Notenkenntnisse und ohne sängerische Erfahrung

Wichtig: Freude und den Willen zum Singen mitbringen!

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musi

________________________________________________________________

Sonntag,  04. Dezember 2016 - 10 Uhr - 19 Uhr

Rudolf Steiners "Philosophie der Freiheit" (III)

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.eu und www.gralsmacht.co

________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________________

Start des 432-Her(t)z-Chores am Donnerstag, 14. April 2016 um 19.30 Uhr!

1. Chorstunde nach der Sommerpause:

Donnerstag, 1. September 2016 - 19.30 Uhr

Wir sind ein gemischter Chor und singen Werke der unterschiedlichsten Epochen und Meister, modern und historisch, gefühlvoll und anspruchsvoll, Mantren und Kanons auf 432 Hz (Organsschwingung!)

Herzlich willkommen sind Menschen jeden Alters ob jung oder alt!

Leitung: Margarete E. Klotz, Sängerin, Chorleiterin, Stimmbildnerin

Termine: regelmäßig Donnerstags 19.30 Uhr im Satyagraha

Gerne Teilnehmer auch ohne Notenkenntnisse und ohne sängerische Erfahrung

Wichtig: Freude und den Willen zum Singen mitbringen!

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musi

________________________________________________________________

Freitag, den 09.09.2016 um 19:30 Uhr

Einlass ab 19:00 Uhr


Vortrag:
„Die Zirbeldrüse – das Auge der Erkenntnis“
am
Referent: Dipl.-Ing. Karl Volker Kaulfuß, Heilpratiker, Stuttgart
Eintritt: 10,- € - Anmeldung nicht erforderlich.


Vortragsinhalt:
Unsere kurze Lebensspanne, der biologische Alterungsprozess und mögliche Ursachen
Der Krieg der Atlanter vor ca. 13.000 Jahren und seine Auswirkungen auf die Erde
Die Neigung der Erdachse und die Konsequenzen für unsere Ernährung
Die Histamin- und Tyraminintoleranz, die Hemmstoffe DAO und MAO
Der Hemmstoff des von der Zirbeldrüse erzeugten psychoaktiven DMT: das Enzym MAO

Die Funktionen der Zirbeldrüse, das Melatonin, das DMT und das Pinolin, Die Wirkung der MAO und deren Hemmung, Die Aktivierung unserer Zirbeldrüse.

Was können wir mit einer Aktivierung unserer Zirbeldrüse erreichen?
Prophylaxe der Migräne, Reduzierung freier Radikale, Hinauszögern des Alterns
Erhöhte Ausschüttung körpereigener Wachstumshormone, Verbessertes Ein- und Durchschlafverhalten

Verbesserung der Wahrnehmung, auch in die feinstofflichen Bereiche, der Kommunikation mit dem höheren Selbst, des Empfanges der Impulse des höheren Selbst, der Konzentra-tionsfähigkeit, der Manifestationskraft bei Anwendung von Affirmationen und russischen Heilweisen, tiefere Meditation, Erreichen von Hellsichtigkeit, Erreichen telepathischer Fähigkeiten, Realisierung der Kommunikation mit Tieren, Verbesserung empathischer Fähigkeiten, Verbesserung der Traumqualität, Realisieren luzider Träume, Durchführung von Reisen in astrale Dimensionen, Sehen ohne Augen

________________________________________________________________

Samstag, den 10.09.2016 von 14°° bis ca. 20°° Uhr

Einlass ab 13:30 Uhr


Seminar:


„Die Zirbeldrüse – Maßnahmen zur Aktivierung“

Referent: Dipl.-Ing. Karl Volker Kaulfuß, Heilpraktiker, Stuttgart


Unsere Zirbeldrüsen sind in der Regel kaum noch aktiv. Je höher das chronologi-sche Alter desto geringer ist die Aktivität der Drüse. Was liegt näher als die Funktion der Zirbeldrüse zu erhöhen, bzw. sie gar nicht erst inaktiv werden zu lassen.
Effektive Aktivierungsmaßnahmen wie Torusatmung, Anpingen, Brainwaves, Medisend-Anwendung, Sun-gazing, Implantatlöschung, Theta-Zustand, Lateralität,
Anwendung einer russischen Heilweise und viele weitere werden im Seminar besprochen und geübt.


Eintritt 80 € + Script 10€

Anmeldung bitte unter: vkaulfuss@t-online.de, Tel. 0711 8568022

Weiteres gern unter: http://www.gesund-durch-neues-wissen.de/index.html

________________________________________________________________

Sonntag, 11. September 2016 - von 10 Uhr - 19 Uhr

Karl May

       und die Kultur der Indianer


mit einem Vortrag von

Werner Geilsdörfer

       zum Thema "Die Hetze gegen Karl May"


Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.eu und www.gralsmacht.com

_______________________________________________________________________

Freitag, 16 . September – 19.00 Uhr

Vortrag:
Wirkung der 432 Hz-Frequenz-Stimmung in der Musik auf den menschlichen Organismus

Referentin: Margarete E. Klotz
Sängerin, Chorleiterin, Pädagogin, Heilerin

Zur 432-Hz-Frequenz:
Der natürliche Kammerton 432 Hz ist die Tonfrequenz, die mit dem Menschen, der Natur und dem Kosmos im Einklang schwingt.
Musik in 432 Hz hat eine fühlbar entspannende und heilsame Wirkung auf den Menschen, ist wärmer im Klang und öffnet das Herz.
Es verbindet – so wie es der Schwingung entspricht - mit Himmel und Erde, denn wir schwingen in Resonanz mit dem Ton der Erde und der Sonne.
Heute üblich ist leider die Stimmung 440 Hz und höher.
Dies hat sich nun aber im Satyagraha geändert, denn dort schwingen die Töne auf dem Blüthner-Flügel und einem handbemalten, historisch nachgebauten Cembalo auf 432 HZ!

In diesem Vortrag sind auch Erfahrungsberichte zu hören, die in der Zeit von April 2016 bis September 2016 gemacht wurden, seit Flügel und Cembalo auf 432 Hz gestimmt wurden!

Eintritt frei!

_________________________________________________________________

Samstag, 17. September 2016 - 10 Uhr – 16 Uhr

Mazdaznan-Gruppe Stuttgart

"Aviva-Seminar"

Tagesseminar mit Beate Plangger

_________________________________________________________________

Sonntag, 18. September 2016 - 10 Uhr – 16 Uhr

Mazdaznan-Gruppe Stuttgart

"Aus dem Becken kommt die Kraft"

Tagesseminar mit Beate Plangger   

________________________________________________________________

Montag, 19. September 2016 - 19 Uhr

Übungsabend Geistiges Heilen

Meditation und Wissen mit wechselnden Themen

Praktische Übung mit den Flammen und Klängen

Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Geisteskraft

       Teilnahme auch für Anfänger möglich

       Neue Teilnehmer bitte vorab anmelden unter

info@satyagraha-zentrum.de oder Tel.: 0711-85 66 024

Leitung: Margarete E. Klotz - Energieausgleich: 5,- Euro

________________________________________________________________

Samstag 24.9.2016 in Stuttgart - 10 - 17.30 Uhr

Tagesseminar "Chakra-Vokal-Training"

ein Seminar mit Joachim Sevenich

Das Seminar ist die praktische Ergänzung zu dem Buch Chakra-Vokal-Training von Joachim Sevenich. Die grundlegende Idee dabei ist es, zu lernen, die fantastischen Kräfte unserer Stimme so zu erwecken, dass wir damit jederzeit Hilfreiches für uns und die Welt bewirken können.


Die Basisinhalte des Chakra-Vokal-Trainings sind:

  • Aktivierung, Harmonisierung und Wahrnehmung der Chakras mit Vokalen

  • Energiebewegung mit Stimme

  • Realisation und Erkenntnis mit Stimme

  • die Kraft der Vokale

Stimmen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach dem Seminar:

  • Ich gehe jetzt sehr viel bewusster mit Tönen und Vokalen um

  • Es ist jetzt einfacher für mich meine Mitte zu finden

  • Es war schön, live zu erleben, wie es im Buch beschrieben ist

  • Ich verstehe jetzt, wie Vokale und Mantras eine spürbare Wirkung haben

  • Meine Wahrnehmung ist intensiver geworden

Es ist ein altes mystisches Geheimnis, dass es für alles einen Ton gibt. Lassen wir uns überraschen, was unsere eigenen Zaubertöne in Verbindung mit den Chakras bewirken.

Für die erfolgreiche Teilnahme sind keine Noten- oder Gesangskenntnisse erforderlich.


Preis 110 € - Frühbucher 90 €

Anmeldung unter info@chakraklang.de oder 02682-3055


Wer sich bis zum 25.8.2016 verbindlich anmeldet, erhält einen Frühbucherrabatt von 20 €.


Am 24. und 25.9.2016 finden zwei Seminare statt. Das Chakra-Vokal-Training am 24.9. und das Seminar Intuitiver Gesang - Selbstheilung mit Stimme und Bioresonanz am 25.9.

Beide Seminare sind sowohl einzeln als auch zusammen buchbar.

Zusammen 230 € - Frühbucher 210 €.

________________________________________________________________

Sonntag 25.9.2016 - ganztägig von 9 Uhr - 19 Uhr

Tagesseminar "Intuitiver Gesang"

Selbstheilung mit Stimme und Bioresonanz

ein Seminar mit Joachim Sevenich


Mit unserer Stimme tragen wir einen Schatz in uns, der sehr viel größer ist,

als es den meisten Menschen bewusst ist.


In diesem Seminar wird vermittelt, wie wir mit unserer Stimme tiefgreifende Harmonisierungs- und Selbstheilungsvorgänge realisieren können.

  • Wir praktizieren Biofeedback mit der eigenen Stimme

  • Wir harmonisieren unsere Chakras, Meridiane, Gehirnzentren und

Organe mit Stimme

  • Wir erhöhen spürbar unsere Lebensenergie

  • Wir werden Gelegenheit haben emotionale Blockaden zu harmonisieren

Ziel des Seminars ist es zu lernen, unsere kraftvolle Stimme so einzusetzen, dass

wir damit Hilfreiches für uns und die Welt bewirken können.


Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 10 Personen begrenzt. Im Preis enthalten sind umfangreiche Schulungsmaterialien.


Für die erfolgreiche Teilnahme sind keine Noten- oder Gesangs-

kenntnisse erforderlich.


Preis 140 € - Frühbucher 120 €

Anmeldung unter info@chakraklang.de oder 02682-3055


Wer sich bis zum 25.8.2016 verbindlich anmeldet, erhält einen Frühbucherrabatt von 20 €.

________________________________________________________________

Achtung!

Chor 432 Hz entfällt in der der kommenden Woche

        am Donnerstag, 29.09.2016

________________________________________________________________

Dienstag, 27.09.2016 - 19 Uhr bis ca. 21 Uhr

Vortrag: Erlebnisabend

Mittwoch-Samstag, 28.09.- 02.10.2016
BeTeWi-Seminare im 2016 in Stuttgart

Mittwoch, 28. September bis Freitag, 30. September
Sehen ohne Augen Stuttgart Erw.1+2 +Kinder
Vorbereitung und Aktivierung des inneren Sehstrahls bei Erwachsenen in 2 Stufen.
Jeweils 3x 3 Std.
Teil 1: Vorbereitende Intuitionsübungen mit geschlossenen Augen. 18-21h
Teil 2: Sehstrahlaktivierung & erstes Sehen durch die Maske erlernen. 13-16h
(Voraussetzung: Teil 1 wurde bereits bei einem lizenszierten Trainer absolviert)
Kinder von 4-12Jahren von 16-18h

Zur Anmeldung oder Anmeldungen bei Manuela Pfeifer unter anmeldung@email.de Tel.:
+49 (0) 711-860.45.80

http://www.betewi-akademie.de/seminar-kalender/
Mehr Informationen

Samstag, 1. Oktober, 9:00 Uhr bis Samstag, 1. Oktober, 12:00 Uhr
Zahn mental Stuttgart

Samstag, 1. Oktober, 13:00 Uhr bis Sonntag, 2. Oktober, 16:00 Uhr
Quantenharmonie Stuttgart

Sonntag, 2. Oktober, 17:00 Uhr bis Sonntag, 2. Oktober, 22:00 Uhr
Figurkorrektur Stuttgart

Zur Anmeldung oder Anmeldungen bei Manuela Pfeifer unter anmeldung@email.de Tel.:+49 (0) 711-860.45.80http://www.betewi-akademie.de/seminar-kalender/Mehr Informatio

________________________________________________________________

Samstag, 08. Oktober 2016 - 19 Uhr

         Das besondere Konzert - Konzertreihe auf 432 Hz!

                auf einem historischen Blüthner-Aliquot-Flügel

                       mit 432 Hz (Schwingungsebene der menschlichen Organe)

zu hören sind Werke von

Schumann - Schubert - Beethoven

mit

Alexander Palm, Klavier

Programm:

Robert Schumann aus Album für die Jugend op. 68

Nr. 13 Mai, lieber Mai, – bald bist Du wieder da!

Nr. 15 Frühlingsgesang

Nr. 17 Kleiner Morgenwanderer      

Nr. 36 Lied italienischer Marinari

Nr. 24 Ernteliedchen

Nr. 33 „Weinlesezeit - Fröhliche Zeit!“

Nr. 38 Winterzeit I

Nr. 39 Winterzeit II

Franz Schubert Sonate G-Dur D 894

1. Molto moderato e cantabile

Ludwig van Beethoven Grande Sonate Pathétique Nr. 8 in c-Moll op. 13

1. Grave - Allegro di molto e con brio

2. Adagio cantabile

3. Rondo Allegro

Alexander Palm wurde am 27.01.1980 in Stuttgart geboren.

Er erhielt ab dem 7. Lebensjahr Klavierunterricht und begann

mit 12 Jahren mit dem Gitarrenspiel.

Seine künstlerische Ausbildung vertiefte er eingehend bei zahlreichen Meisterkursen und wurde im Oktober

2000 in die legendäre Gitarrenklasse von Oscar Ghiglia an der Musikhochschule der Musikakademie Basel

aufgenommen. Im Juli 2004 erhielt er das Lehrdiplom und das Konzertdiplom mit Auszeichnung.


Seine Klavierausbildung führte er an der Musikakademie Basel bei Jean-Jacques Dünki fort und schloss 2005 mit dem Lehrdiplom für Klavier ab.

Im Juli 2007 beendete er ein zweijähriges Aufbaustudium für Gitarre an der Musikhochschule Maastricht bei Carlo Marchione.

Alexander Palm ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Konzerte als Solist, in verschiedenen Ensembles und als Korrepetitor führten ihn mit beiden Instrumenten

durch Deutschland, die Schweiz und die USA. Im vergangenen Jahr war er unter anderem bei den

Bregenzer Festspielen, dem Zeltfestival Konstanz und den Podiumskonzerten Liechtenstein zu hören.

Alexander Palm ist als Lehrkraft in den Fächern Klavier, Gitarre und Korrepetition an der Musikschule

Unterrheintal / Schweiz tätig.

_______________________________________________________________

Sonntag, 09. Oktober 2016 - von 10 Uhr - 19 Uhr

Thema demnächst

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.eu und www.gralsmacht.com

________________________________________________________________

Montag, 17. Oktober 2016 - 19 Uhr

Übungsabend Geistiges Heilen

Meditation und Wissen mit wechselnden Themen

Praktische Übung mit den Flammen und Klängen

Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Geisteskraft

       Teilnahme auch für Anfänger möglich

       Neue Teilnehmer bitte vorab anmelden unter

info@satyagraha-zentrum.de oder Tel.: 0711-85 66 024

Leitung: Margarete E. Klotz - Energieausgleich: 5,- Euro

____________________________________________________________________________

Samstag, 9. April – FEUERBACHER KULTURNACHT!

16 – 16.30 Uhr: Kai-To, der Elefant, der sang

Kai-To, der Elefant der sang ist eine Geschichte für Kinder

von 3-6 Jahren, erzählt und gestaltet mit

Margarete E. Klotz und den Kindern.

Wir sitzen in froher Runde auf

Sitzkissen und untermalen das Märchen mit Instrumenten,

Klangschalen und Körperinstrumenten. Die Eltern sind herzlich

eingeladen mitzumachen.

Bequeme Kleidung empfohlen!

Eintritt frei!

21.15 Uhr / 22.15 Uhr / 23.15 Uhr:

Der Schwanenritter – Heitere Melodramen

(Dauer jeweils ca. 20 -30 Min.)

Melodramen, gesprochene Dichtung mit untermalender Klavierbegleitung.

Ein rares Genre mit dramatischen Gedichten

und heiteren Parodien aus bekannten Melodien – neu entdeckt.

Margarete E. Klotz, Rezitation

Hildegund Treiber, Klavier (gestimmt auf 432 Hz!)

In den Pausen zwischen den Beiträgen gibt es Snacks und Getränke und die Möglichkeit, mit den Künstlerinnen zu plaudern.

Eintritt frei!

www.margarete-klotz.de

_______________________________________________________________________

Samstag, 18. Juni 2016 – 19 Uhr

Das besondere Konzert - Beginn einer Konzertreihe!

       auf einem historischen Cembalo

              mit 432 Hz (Schwingungsebene der menschlichen Organe)

Musik aus Rennaissance und Barock

mit

Margarete E. Klotz, Gesang

Hildegund Treiber, Cembalo

www.margarete-klotz.de

______________________________________________________________________

Start des 432-Her(t)z-Chores am Donnerstag, 14. April 2016 um 19.30 Uhr!

gemischter Chor mit Werken der unterschiedlichsten Epochen und Meister, modern und historisch, gefühlvoll und anspruchsvoll auf 432 Hz (Organsschwingung!), herzlich willkommen sind Menschen jung und alt,

Leitung: Margarete E. Klotz, Sängerin, Chorleiterin, Stimmbildnerin

Termin: Donnerstags 19.30 Uhr im Satyagraha

Gerne Teilnehmer auch ohne Notenkenntnisse und ohne sängerische Erfahrung

Wichtig: Freude und den Willen zum Singen mitbringen!

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musi

______________________________________________________________________

Sonntag, 10. April 2016 - 10 Uhr - 19 Uhr

Thema demnächst

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.eu und www.gralsmacht.com

_______________________________________________________________________

Sonntag, 17. April 2016 - 10 Uhr – 12 Uhr

Mazdaznan-Gruppe Stuttgart

„Wie unterstützt mich die Mazdaznan-Lehre in der Bewältigung des Alltages“

mit Jaqueline Streller

________________________________________________________________________

Sonntag, 8. Mai 2016 - 10 Uhr - 19 Uhr

Thema demnächst

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.eu und www.gralsmacht.com

_______________________________________________________________________

Sonntag, 12. Juni 2016 - 10 Uhr - 19 Uhr

Thema demnächst

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.eu und www.gralsmacht.com

_______________________________________________________________________

Sonntag, 19. Juni 2016 - 10 Uhr – 16 Uhr

Mazdaznan-Gruppe Stuttgart

"Besser Sehen und Hören ohne Krücken"

mit Birgit + Günter Herrmann _______________________________________________________________________

Sonntag, 17. Juli 2016 - 10 Uhr – 12 Uhr

Mazdaznan-Gruppe Stuttgart

Mazdaznan-Blickpunkte: Kurzreferate

Hedi Tietze: Ausgewählte Übungen

Tarik Moukarim: Was bedeutet und versteht man unter Reinkarnation?

Elfi Begoihn: 1. Anrufung

Klaus Schultz: Tsampa: Geheimnis der Tibeter.


_______________________________________________________________________

Sonntag, 17. Januar 2016 - 17 Uhr

Lesung mit Diskussion
Werner Hanne liest aus seiner Broschüre

Die Entwicklung des Kindes – was spielt sich da ab?

_______________________________________________________________________

Sonntag, 10. Januar 2016 - 10 Uhr - 19 Uhr

In apokalyptischer Zeitenlage!

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.com und  www.gralsmacht.eu

________________________________________________________________________________________

Samstag, 7. November 2015 - 10 Uhr – ca. 17 Uhr

Atem ist Leben - Drüsen und ihre Wirkung auf unser Bewusstsein!

Praktisches Seminar mit Margarete E. Klotz

Zusammenhänge und Gegenüberstellung geistiger Lehren mit vielen praktischen Übungen

Durch die bewusste Atmung werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert, das Nervensystem und das Gehirn zu größerer Tätigkeit angeregt und die in uns angelegten Sinne, Fähigkeiten und Talente zur Entfaltung gebracht. Nach dem Motto „Atem ist Leben“ werden wir viele Atem-, Drüsen- und Harmonieübungen durchführen.

Der Atem ist die Basis unseres Lebens.

Mit dem ersten Atemzug beginnen wir das Leben hier auf der Erde und mit dem letzten Atemzug beenden wir den Lebenslauf. Somit begleitet uns der Atem durch dieses Leben und um in größtmöglicher Gesundheit das Leben zu gestalten und die wirklichen Lebensaufgaben zu erfüllen, bedarf es an erster Stelle des Atems. 

Wer den längeren Atem hat, kommt zum Ziel!

Wir werden in diesem Seminar die Atmung vertiefen und durch die Übungen erfahren, welche Auswirkungen das im Körper hat. Die unterschiedlichen Techniken wirken in verschiedenen Bereichen und neben einer erweiterten Lungentätigkeit werden auch die Drüsen im Körper zur intensiveren Arbeit angeregt.

Unser Körper ist ein so wunderbares Kunstwerk, dass wir sehr achtsam mit ihm umgehen sollten, um alle Funktionen zu optimaler Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen. 

Je tiefer und bewusster geatmet wird, umso reiner ist das Blut, eine innere Reinigung wird durch die Atmung erreicht.                                                                                                                                                                          

Bitte bequeme Kleidung, damit wir uns bei den Übungen nicht beengt fühlen.

Seminarkosten: 50,- Euro (inkl. Verpflegung)
Info/Anmeldung bei M. E. Klotz Mail: info@klotz-musik.de  oder 0711-85 66 024
wwwww.satyagraha-zentrum.de

_______________________________________________________________________

Sonntag, 08. November 2015 - 19 Uhr

Thema demnächst!

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung

www.gralsmacht.com und  www.gralsmacht.eu        


______________________________________________________________________

Montag, 21. September 2015 - 19 Uhr

Übungsabend Geistiges Heilen

Meditation und Wissen mit wechselnden Themen

______________________________________________________________________

Samstag, 26. September 2015 - von 10 Uhr - 19 Uhr

Tag der Heilung!

Die Geheimnisse der Lebensenergie und Klänge!

Ein Informationstag mit praktischen Demonstrationen und Anwendungen zum Hören, Fühlen und Mitmachen!

Mit Stefan Panzer und der MGSGT-Lebensschule 

Anmeldung unter: sfx.panzer@gmail.com

_______________________________________________________________________

Sonntag, 27. September 2015 - 19 Uhr

 Jetzt auch in Deutschland!

         Klangreise

Mit

Markus Manao Zahrl

Lass Dich verzaubern von heilsamen Klängen, die Dich aufladen, reinigen und entspannen, damit Du Deinem Leben wieder kraftvoll, energiegeladen und gelassen begegnen kannst.

_____________________________________________________________________

Sonntag, 12. Juli 2015 - 10 Uhr Tolkiens’s „Herr der Ringe“- Teil II

Aus Anthroposophischer Sicht

Ganztagesseminar mit Herwig Duschek

Kosten: Selbsteinschätzung
www.gralsmacht.com und 
www.gralsmacht.eu

______________________________________________________________________
 
Freitag, 8. Mai 2015 - 19.30 Uhr
Klangschalenkonzert mit Stefan Panzer

Klänge mit allen Sinnen erleben

Klangschalen und Gongs sind jahrtausendealte Instrumente aus
asiatischem Ursprung.
Von den geheimnisvollen und archaischen Klängen geht ein ganz besonderer Reiz aus. Die intensiven Schwingungen bringen uns in Entspannung, klären, harmonisieren und versetzen uns in eine meditative Stimmung. Dadurch können Sie uns tief und sanft im Inneren berühren und für neue Erfahrungen öffnen.
Sie sind herzlich eingeladen, sich auf diese Erfahrung einzulassen.

Energieausgleich: SpendeEinlass: 19.15 Uhr - Anmeldung gerne unter info@satyagraha-zentrum.de  oder einfach da sein!
____________________________________________________________________________Samstag, 9. Mai 2015 - ganztägig
Seminar mit Uli Kieslich

_______________________________________________________________________

Samstag, 31. Mai 2015 - ganztägig

Seminar mit Uli Kieslich

_____________________________________________________________________________Samstag, 11. April 2015 - 13 bis ca. 19 Uhr
4-Körbe-Prozess

Anja Enßle Fellbach Oneness-Advanced-Trainerin

_____________________________________________________________________________
Samstag, 25. April 2015 - 10 bis ca. 17 Uhr
Ahnen-Befreiungsritual

Anja Enßle Fellbach Oneness-Advanced-Trainerin

__________________________________________________________________________________________

Konzert
mit Margarete E. Klotz, Mezzosopran/Rezitation
und Alexander Palm, Gitarre/KlavierMusik von John Dowland, spanischen Komponisten, Gospel u.a.

______________________________________________________________________________Samstag, 8. November 2014 - Beginn: 20 Uhr - Einlass und Kasse: 19.30 Uhr

Konzert mit dem Duo A WA KE

Das Duo A WA KE, live in Stuttgart mit einmaligen Klängen:

Konzert mit Sängerin und Heilerin Sabine van Baaren
und Pianist und Filmkomponist Mark Joggerst.
            Sie singen und spielen Stücke aus ihrer neuen Doppel-CD!

Dauer ca 2 Stunden - Tickets: 18 €
Reservierungen empfohlen info@a-wa-ke.de
info@satyagraha-zentrum.de oder direkt im Satyagraha an der Abendkasse
Musik mit Klängen für die Seele
______________________________________________________________________________